Terminvorschau

02.06.2020
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Beweglicher Ferientag
12.06.2020
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Beweglicher Ferientag
19.06.2020
08:00 Uhr - 11:30 Uhr
Sportfest
24.06.2020
08:00 Uhr - 10:30 Uhr
Zeugnisausgabe
26.06.2020
08:00 Uhr - 10:30 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst und Schulabschlussfeier

25.3.2020. Die telefonische Erreichbarkeit des Grundschulverbundes ist von Montag bis Sonntag zwischen 08.00 und 14.00 Uhr gewährleistet. Bei Fragen wählen Sie bitte folgende Telefonnummer: Grundschule Südkirchen: 02596 9562, Grundschule Capelle: 02596 9568.

Sollten Sie außerhalb der Zeiten anrufen, sprechen Sie uns bitte Ihr Anliegen auf den Anrufbeantworter und hinterlassen dort die Telefonnummer unter der wir Sie zurückrufen können.

 

Liebe Eltern,

gestern am späten Nachmittag habe ich eine für Sie wichtige – neue Information zum Betreuungsangebot Ihrer Kinder erhalten. Das Ministerium erweitert das Betreuungsangebot. „Sehr geehrte Damen und Herren, seit dem 18. März 2020 bieten die Schulen in NRW insbesondere für die Klassen 1 bis 6 eine sog. Notbetreuung an. Wo ein Ganztagsangebot besteht, ist ab sofort auch eine Betreuung aller Schülerinnen und Schüler bis in den Nachmittag sichergestellt. Dies gilt unabhängig davon, ob das jeweilige Kind einen Ganztagsplatz hat.

Ein Anspruch auf diese Notbetreuung besteht bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen. NEU: Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Link zum Formular: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300- Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Falls Sie jetzt dieses Angebot nutzen müssen/können, melden Sie sich bitte über unsere Schulmail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Bitte geben Sie folgende Informationen an: Name: Standort: Betreuung: Umfang der Betreuungszeit (Vormittag/Nachmittag, ggf. Wochenende und Ferien) Bitte vergessen Sie nicht die Bescheinigung Ihres Arbeitgebers (sh. Anlage).

Nebenstehend unter "Elternbriefe" finden Sie das Formular zur Anmeldung für die Betreuung.

Gemeinsam schaffen wir es.

Liebe Grüße

Nicole Zombik

 

Unter der Rubrik "Elternbriefe" finden Sie Informationen des Gesundheitsamtes des Kreises Coesfeld, wie man sich in öffentlichen Einrichtungen verhalten soll. Außerdem gibt es eine Verhaltensrichtlinie, falls häusliche Quarantäne angeordnet ist.

Liebe Eltern!
 
Wie Sie bereits aus der Presse wissen, ruht der Unterricht laut Anordnung der Landesregierung an allen Schulen im Land NRW seit dem 16.03.2020 und zwar bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) wegen Notwendigkeit der Eindämmung der Ansteckungen durch das Corona-Virus.
Grundsätzlich sollten Sie deshalb persönlich ebenfalls schauen, dass Sie auch Ihre direkten Sozialkontakte und vor allem die direkten Kontakte Ihrer Kinder auf das Wesentlichste und Notwendigste beschränken (z.B. Verabredungen am Nachmittag), damit dem Virus wirklich möglichst viel Einhalt geboten wird -neben den bekannten Hygienemaßnahmen.
Grundsätzlich gilt für die nächste Zeit: Ab Mittwoch, den 18.03.20, gilt das „Not-Betreuungsangebot“ bis einschließlich der Osterferien! Not-Betreuungsangebot für Eltern in unverzichtbaren Funktionsbereichen: Hierbei gilt, dass hierzu nur Personen zählen, die durch eine schriftliche Bescheinigung des jeweiligen Arbeitgebers oder Dienstvorgesetzten gegenüber der Schulleitung nachgewiesen haben, dass Sie „unentbehrlich“ für den Arbeitgeber sind. Zusätzlich muss dies dann für beide Erziehungsberechtigte gelten oder auf Sie trifft zu, dass Sie ausschließlich das alleinige Sorgerecht für Ihr Kind haben (andernfalls muss der erziehungsberechtigte Partner einspringen).
Das Not-Betreuungsangebot kann täglich von Ihnen eingefordert werden. Bitte füllen Sie dazu das entsprechende Formular aus, das Sie nebenstehend unter "Elternbriefe" finden. Für die Kinder der Not-Betreuung gilt, dass sie sowohl während des Vormittags als auch im Nachmittag bis 15 Uhr oder 16 Uhr (bitte dringend dann den Bedarf rechtzeitig angeben), hier verlässlich betreut werden. Bis 11.30 Uhr übernehmen die Betreuung die Kolleginnen der Schule, ab 11.30 Uhr dann das Personal der ÜMI. Für Kinder, die damit neu im Nachmittagsbereich betreut werden, wird die Gemeinde dann entsprechend an die betreffenden Eltern herantreten, um evtl. Kosten (wie z.B. Mittagessen etc.) mit Ihnen abzurechnen. In den Osterferien wird diese Not-Betreuung dann vom Personal der ÜMI aufrecht erhalten. (Nur diese Kinder können also während der Ferienzeit verlässlich betreut werden!)
Grundsätzlich gilt für die Erreichbarkeit in der nächsten Zeit:
Die Klassenlehrkräfte sind über die Ihnen zur Verfügung gestellten Kontakte (Email) täglich bis zu den Osterferien erreichbar.
Die Schule ist ebenfalls bis zu den Osterferien täglich in der Zeit von 8.00 -11.30 Uhr telefonisch oder über die Email „Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!“erreichbar.
Als Schulleiterin werde ich zu diesen Zeiten immer erreichbarsein, entweder in Capelle(02596/9568) oder in Südkirchen(02596/9562).
 
Liebe Eltern, kommen Sie gut durch diese ungewöhnliche Zeit und bleiben Sie alle gesund!
 
Herzliche Grüße
 
Nicole Zombik
 

Liebe Eltern,

für die nächsten 3 Wochen (bis zu den Osterferien) haben die Lehrerinnen einen Arbeitsplan für die Fächer Mathe und Deutsch zusammengestellt. Bitte holen Sie die Materialien morgen (Dienstag, 17.03.2020)  in der Zeit zwischen 7.30 Uhr bis 11.30 Uhr aus der Schule ab. Das Aufgabenpaket finden Sie im Klassenraum Ihres Kindes auf dem Arbeitsplatz.

Sollten Sie in diesem Zeitfenster keine Möglichkeit haben den Arbeitsplan abzuholen, bitten Sie vielleicht Nachbarn oder Freunde ihres Kindes Ihnen die Materialien mitzubringen (Gruppen). Des Weiteren finden Sie in dem Arbeitsplan nähere Informationen, wie Sie mit der jeweiligen Lehrerin Ihres Kindes Kontakt aufnehmen können für einen gemeinsamen Austausch.

Alle schulischen Termine bis zu den Osterferien entfallen

Beide Standorte sind täglich in der Zeit von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr telefonisch erreichbar.

Viele Grüße

Nicole Zombik